FM-Cloud Piloten sind Thema in der jüngsten Facility Management

FM-Cloud-Piloten, die rechtssichere Aufzugreinigung und drei Seiten CAFM-Splitter sind unter anderem Thema in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins Facility Management

FM-Cloud-Piloten, die rechtssichere Aufzugreinigung und drei Seiten CAFM-Splitter sind unter anderem Thema in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins Facility Management



CAFM-NEWSFM-Cloud Piloten sind ein Thema in der jüngsten Facility Management. Der Siegerbeitrag des ipv-Autorenpreises 2017 wird flankiert von Beiträgen zur Aufzugreinigung im Rheinturm Düsseldorf, zur Gefährdungsbeurteilung von Aufzügen, zu flexiblen Zutrittssystemen und den CAFM-Splittern in Zusammenarbeit mit den CAFM-News.

Nicht bloß CAFM-Software kommt aus der Cloud und ist 24/7 verfügbar, bald könnten FM’ler auch selbst für Service jederzeit sorgen müssen. Das jedenfalls denken die Autoren des Siegerbeitrags des ipv-Autorenpreises 2017, Hauke Schlüter und Florian Danner von Moocon. Vom Facility Manager zum FM-Cloud-Piloten heißt das muntere Stück, das ein Paradigma aufbricht:

FM-Mitarbeiter unterstützen mit ihren Prozessen nicht mehr nur die Immobilie, sondern das Kerngeschäft. Zum Beispiel mit Catering-Apps, die nicht bloß eine Menüauswahl anbieten, sondern ermöglichen, dass sich Mitarbeiter zum Lunch verabreden und über das Essen bloggen können. Auch Fuhrpark,- Reise- und Konferenzraum-Management ließen sich näher an die Nutzer herantragen, wenn konsequent gedacht wird. Das öffnet Perspektiven für CAFM-Anbieter…

Wie ein Aufzug korrekt und rechtssicher gereinigt werden sollte, macht der Artikel Oben angekommen! zum Rheinturm in Düsseldorf transparent. Gemeint ist natürlich die Brandschutz- und Wartungsreinigung, die Schacht, Antrieb, Schienen und Türmechanik zum Thema hat, denn hier lauern die eigentlichen Gefahren. Und bei dieser Reinigung finden sich die abenteuerlichsten Sachen hinter den Kabinenwänden – von Besteck und Kartoffeln bis zu Geldbörsen und zerborstenen Handys. Natürlich gibt es auch Tipps, was besonders wichtig und was allgemein zu beachten ist.

Die Gefährdungsbeurteilung für Aufzüge ist Thema eines zweiten Beitrags. Mit Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen sind Betreiber auf der sicheren Seite, sagt Autorin Nicole Köster von Aufzughersteller Kone. Was genau geschehen sollte, zeigt sie anhand des Münchner Arnulfbogens, einem Gebäude mit 25.000 qm Mietfläche, und sie lässt Kone-Servicevertriebsleiter Frank Gabriel gültige und novellierte Normen erläutern.

Wie ein flexibles Zutrittssystem gestaltet werden kann und wie es die Sicherheit im Unternehmen unterstützt, erläutert Hagen Zumpe in seinem Beitrag zur Lösung der Software-Firma iPont-Systems. Die Kombination aus kabelgebundenen Lesern an allen Außentüren, Offline-Lesern im Gebäude, elektronischen Schießzylindern und der in das System eingebundenen Aufzugsteuerung erlaubt es, klare Zutrittsregelungen umzusetzen, so dass Mitarbeiter und Besucher nur an die für sie zulässigen Stellen gelangen können.

Weiter Artikel befassen sich mit der automatischen Funktionsprüfung von Brandschutzklappen, mit zentraler Überwachung von Heiz- und Klimatechnik sowie mit Big-Data im Gebäude.

Erneut mit drei Seiten sind die CAFM-Splitter im Heft vertreten, die in Zusammenarbeit mit den CAFM-News entstehen. Sie bieten vor allem Highlights der INservFM 2017.

Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift Facility Management können Interessierte direkt beim Verlag online bestellen. Das Mini-Abo mit zwei Heften ist übrigens günstiger als das Einzelheft.


Abbildungen: Facility Management



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!