Expo-Real: Vorstellung des BIM-Leitfadens für den Mittelstand

POS4, Deubim und RMA haben gemeinsam mit der Bergischen Universität Wuppertal einen Leitfaden für BIM im Mittelstand entwickelt

POS4, Deubim und RMA haben gemeinsam mit der Bergischen Universität Wuppertal einen Leitfaden für BIM im Mittelstand entwickelt



CAFM-NEWS – Wie lässt sich Building Information Modeling (BIM) für den Mittelstand nutzbar machen? Dieser Frage ist das Forschungsprojekt BIM baisertes Betreiben des Bundesinstitutes für Bau-, Stadt-, und Raumforschung nachgegangen und hat einen Leitfaden für den BIM-Einsatz im Mittelstand entwickelt. Vorgestellt wird er auf der Expo-Real Anfang Oktober.

Hierzu haben die Düsseldorfer BIM Berater Deubim gemeinsam mit POS4 Architekten Generalplaner und der Projektentwicklungs-Gesellschaft RMA Real Estate Management als Bauherren ein BIM-Pilotprojekt umgesetzt. Dieses Projekt wurde von der Bergischen Universität Wuppertal (BUW) wissenschaftlich begleitet und vom Bundesministerium sowie vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung gefördert.

Bei dem Pilotprojekt handelt es sich um ein Fachmarktzentrum im thüringischen Leinefelde, das mit openBIM entwickelt wird. Die Zielsetzung war die sinnvolle und pragmatische Nutzung der BIM-Methode im Rahmen der realen Projektabwicklung bis hin zu Leistungsphase 8 –  so viel BIM wie nötig, nicht so viel BIM wie möglich.

Der gewählte openBIM-Prozess bedeutet, dass die verschiedenen Fachdisziplinen zunächst in unterschiedlichen CAD-Programmen arbeiten – in diesem Fall mit ArchiCAD und Revit. Dann wird der jeweilige Planungsstand im IFC-Format zur Koordinierung zusammengeführt und am Ende der einzelnen Leistungsphasen dokumentiert.

Vorgestellt werden Projekt und Leitfaden für BIM im Mittelstand am 8. Oktober auf der Expo-Real im Rahmen eines Presseevents.



Abbildungen: POS4, Deubim, RMA Real Estate Management



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.