Ergänzung: GEFMA plant eigenen Ausbildungsberuf für Facility Management

Facility Manager haben viele verschiedene Aufgaben – die GEFMA möchte jetzt einen Ausbildungsberuf für Facility Manager schaffen

Facility Manager haben viele verschiedene Aufgaben – die GEFMA möchte jetzt einen Ausbildungsberuf für Facility Manager schaffen



CAFM-NEWS – Zusätzlich zu den Facility Management Studiengängen würde die GEFMA auch gerne einen Ausbildungsberuf für Facility Management etablieren. Er soll parallel zum administrativen den operativen Bereich des FM festigen. Für seinen Plan sucht der Verband jetzt Unterstützung.

Die GEFMA arbeitet bereits seit geraumer Zeit engagiert daran, einen Ausbildungsberuf im Facility Management in Deutschland zu etablieren, schreibt der Verband in einer aktuellen Pressemeldung. Dabei stoße der Verband vielfach auf Zustimmung, an einigen wichtigen Stellen aber auch auf politisch motivierte Ablehnung, unter anderem von einigen Handwerksverbänden.

Dessen ungeachtet müsse die FM-Branche daran festhalten, eine solche betriebliche Berufsausbildung zukunftsfest zu machen, denn mit den Ausbildungsberufen könne die Branche die an Komplexität zunehmenden Anforderungen an modernes Facility Management langfristig nicht ausreichend erfüllen, so die Befürchtung.

Um einen besseren Überblick über die Unterstützer dieses Vorhabens zu bekommen, bittet der FM-Verband daher alle Unternehmen, die diese GEFMA-Initiative für einen eigenen Ausbildungsberuf im Facility Management unterstützen möchten, bis zum 27. August eine kurze E-Mail an den Verband zu senden.



Abbildungen: Piepenbrock



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!