IP Syscon präsentiert Demonstrator zur Dynamisierung von Wärmekatastern

IP Syscon hat erfolgreich das Forschungsprojekt DynamiKa abgeschlossen

IP Syscon hat den Demonstrator des Forschungsprojekts DynamiKa vorgestellt



CAFM-NEWS – Es hat geklappt: Das Forschungsprojekt DynamiKa, im Zuge dessen sich die IP Syscon und das Institut für Zukunftsenergie und Stoffstromsysteme (IZES) in den vergangenen zwei Jahren mit der Dynamisierung von Wärmekatastern beschäftigt haben, ist erfolgreich umgesetzt.

Mit einem Demonstrator ist es den beiden Unternehmen gelungen, per Knopfdruck aus einem Wärmekataster Informationen und Visualisierungen zur Verteilung des Wärmebedarfs und zu bestehenden und möglichen Versorgungsstrukturen innerhalb einer Kommune auszuwerfen.

Die Idee im Hintergrund ist, eine Planungsgrundlage zu liefern, die der Politik, den Bürgern, den Energieversorgern und der Verwaltung hilft, als Akteuren der Energieplanung und Stadtentwicklung belastbare und zukunftsweisende Entscheidungen auf Basis fundierter Kenntnisse zu fällen.

Hierzu werden vom Demonstrator die einzelnen Planungsschritte in der Wärmeplanung dynamisch und unter Berücksichtigung sich verändernder Rahmenbedingungen wie Demografie, Qualität, Klimaveränderung, Qualität, Bausubstanz und weiterer Faktoren dargestellt. Die Ergebnisse lassen sich aus dem System für verschiedenste kommunale Planungszwecke bereichsübergreifend kommuniziert.



Abbildungen: IP Syscon



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 3,50 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!