Der neue Facility Manager hat einiges zum Thema Apps

Die aktuelle Ausgabe von Der Facility Manager hat einiges zum Thema Apps zu bieten

Die aktuelle Ausgabe von Der Facility Manager hat einiges zum Thema Apps zu bieten



CAFM-NEWS – Apps sind eines der Themen, mit denen sich die aktuelle Ausgabe von Der Facility Manager beschäftigt. Dazu gibt es einen Artikel zur RICS-Studie zu künstlicher Intelligenz, einen Beitrag zu Virtual Reality und einige Zeilen zum Energie-Monitoring. Dazu liegt dem Heft der Sonderdruck Job + Karriere 2018 bei.

Das Thema Apps hat die aktuelle Ausgabe des Fachmagazins in zweifacher Ausfertigung im Angebot: Zum einen stellen die Merchinger ihr neues Angebot App-Navigator vor. Auf zwei Doppelseiten können sich Anbieter von Apps für das (CA)FM schon einmal anschauen, wie ihre Produkte präsentiert würden. Und Anwender können sehen, welcher Hersteller Apps für welchen Zweck im Angebot hat, wobei in der Übersicht derzeit noch große Lücken klaffen.

In einem gut zweiseitigen Fachartikel erläutert Lars Hilsmann, Consultant bei IMS, wann Apps ein sinnvoller Ansatz sind – und wann Angeboten aus der Cloud der Vorzug zu geben ist. Er differenziert die Palette der Cloud-Angebote, desillusioniert all jene, die meinen, Apps seien Allheilmittel für FM und greift auch das Thema Sicherheit auf.

Unternehmens-Berater Dr. Frank Laurich ist der Überzeugung, die Zeit sei reif für Virtual Reality im FM. Warum das so sein soll, erläutert er in einem Interview. Die Quintessenz: Planung, Schulung und Training sind bereits heute Felder, in denen VR sinnvoll eingesetzt werden kann. Gleiches gilt für Wartung und Reparaturen, wenn Expertenrat nötig ist.

Auf zwei Seiten erläutert im Anschluss Redakteur Detlef Hinderer, wie es aktuell um das Thema Energie-Monitoring bestellt ist. Kamerasysteme und – da sind sie wieder – Apps sind hierbei probate Hilfsmittel.

Ihre Ausführungen zu Neufassung der GEFMA 190 führen Ulrich Glauche und Jörg Schielein im aktuellen Facility Manager mit Teil 2 fort. Über vier Seiten erläutern sie die Einordnung von Betreiberpflichten und Betreiberverantwortung in die verschiedenen Ordnungssysteme.

Und wer sich auf die INservFM 2018 vorbereiten möchte, findet insgesamt 18 Seiten zur Messe, die ende Februar in Frankfurt die Tore öffnet. Abgedruckt ist unter anderem auch das vollständige Kongress-Programm.

Und dann ist da ja noch der als Cross-Media-Special apostrophierte Sonderdruck. Er trägt auf 35 Seiten grundlegendes zum Berufsbild des Facility Managers zusammen. Unterteilt ist das Sonderheft in fünf Bereiche:

  • Der Beruf
  • Der Einsteig
  • Der Markt
  • Veranstaltungen
  • Arbeitgeber stellen sich vor

Wer überlegt, ob studierter Hausmeister eine Berufsoption wäre, wird hier allerdings nicht fündig – Facility Manager sind schließlich weit mehr als Hausmeister.

Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift Der Facility Manager ist online erhältlich.



Abbildungen: Der Facility Manager


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 1.00 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

You may also like...

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!