Crem Solutions und PropTech casavi kooperieren

Wentzel Dr. aus Hamburg ist das erste Unternehmen, das auf die Kombination aus CREM Solution iX Haus und casavi setzt

Wentzel Dr. aus Hamburg ist das erste Unternehmen, das auf die Kombination aus CREM Solution iX-Haus und casavi setzt



CAFM-NEWSCrem Solutions und das Münchner PropTech Unternehmen casavi haben eine Softwarepartnerschaft geschlossen. Crem Solutions bietet mit iX-Haus eine Lösung für die Immobilienverwaltung an, casavi betreibt eine gleichnamige digitale Service-Plattform für Immobilienverwaltungen und Wohnungsunternehmen.

Die Kombination der beiden Lösungen verbindet alle Beteiligten, die sich im Rahmen der kaufmännischen Prozesse des Immobilien-Managements regelmäßig miteinander austauschen: Bewohner, Eigentümer, Verwalter und Dienstleister.

Der Einsatz einer bidirektionalen Schnittstelle versetzt die Anwender in die Lage, in Echtzeit und kundenfreundlich zu kommunizieren, Prozesse zu automatisieren und den eigenen Servicelevel deutlich auszubauen. Sie ermöglicht den Austausch von Daten zwischen der immobilienwirtschaftlichen ERP-Lösung iX-Haus und der digitalen Service- und Kommunikationsplattform casavi.

Genutzt werden kann die Produkt-Kobination zum Beispiel, um Stammdaten, Dokumente sowie Statusmeldungen von Vorgängen direkt aus iX-Haus nach casavi zu übertragen sowie Vorgänge entgegengesetzt an iX-Haus zurück zu geben und zuzuordnen.

Als erster Kunde nutzt die Hamburger Wentzel Dr. Immobilienmanagement die Lösung. Die Immobilienverwalter bestätigen, dass das Software-Paar echte Vorteile bringt. Es gestalte sich die Kommunikation mit den Mietern und Wohnungseigentümern deutlich einfacher und effektiver. Durch die Möglichkeit einzelne Teilaufgaben zu automatisieren, würden gleichzeitig die Objektmanager entlastet.“



Abbildungen: Wenzel Dr.



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 4,00 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!