CAFM-Zahl der Woche: 48

Die CAFM-Zahl der Woche ist die 48 – so viele Seiten hat der BIMiD-Leitfaden zu BIM in der Praxis

Die CAFM-Zahl der Woche ist die 48 – so viele Seiten hat der BIMiD-Leitfaden zu BIM in der Praxis



CAFM-NEWS – Die CAFM-Zahl dieser Woche ist die 48. Denn so viele Seiten hat der BIMiD-Leitfaden So kann der Einstieg in BIM gelingen, auch unter der Abkürzung BIMiD Leitfaden 2018 bekannt. Er ist das Ergebnis eines Förderprojektes des BMWi, womit nicht die elektrifizierte Modellreihe eines bayerischen Autobauers, sondern das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie abgekürzt ist.

Auf seinen 48 Seiten – Deckel und Rückseite inklusive – will der Leitfaden Tipps und Hinweise geben, damit Bauherren und andere BIM-Betroffene bei ihren Projekten gut und sicher voran kommen. Hierzu heißt es in der Einleitung:

Ausgangsposition dieses Textes ist dabei nicht das „Soll“ aus einer wertenden Vogelperspektive, sondern das „Kann“ aus der in den Praxisprojekten erlebten Pers- pektive des Anwenders, der oftmals irritiert sein mag, wenn abstrakte Empfehlungen einer Handreichung auf die Realität eines konkreten Bauprojektes treffen.

Es mag überraschen, aber tatsächlich scheint aus einem staatlich geförderten Forschungsvorhaben etwas Alltagstaugliches entstanden zu sein, dass sich auch noch direkt einsetzen lässt. Darauf lassen auch die Überschriften der insgesamt acht Kapitel schließen:

  1. Wie motiviere ich andere zum Mitmachen?
  2. Wie gestaltet man den Einführungsprozess?
  3. Wie verändert sich der Planungsprozess?
  4. Heterogene oder homogene IT-Landschaft?
  5. Wie koordiniert man ein BIM-Projekt?
  6. BIM-Visualisierungen: Wie kann Visualisierung helfen?
  7. Wie kann die Nachhaltigkeits-Zertifizierung von BIM profitieren?
  8. Wie wird BIM-Kompetenz vermittelt?

Ergänzt wird die Textflut, die spärlich mit Schaubildern flankiert ist, um ein vierseitiges Glossar, das seine Fülle allerdings nicht aus den zahlreichen Stichworten gewinnt, sondern aus den umfangreichen Erläuterungen der insgesamt 47 Stichworte. Welche das sind?

Unter den Stichworten finden sich solche wie CAFM, CAFM-Connect, GEFMA oder IFC, quasi Basics vor dem Herrn. Wer hatte noch einmal genau in dem Gremium mitgewirkt? Und für wen genau soll der Leitfaden sein? Für Newbies? Oder sogar für Nonbies?

Egal. Denn der Leitfaden hat noch eine andere charmante Seite. Sie erstreckt sich auf nur zwei Seiten Papier, ist aber erhellend für alle, die gerne etwas kritischer auf Projektberichte schauen. Der Titel: Weiße Flecken des BIMiD-Projekts.

Selbstkritik ist doch immer wieder fein. Und macht den Rest glaubhafter und vertrauenswürdiger. Wo gibt es das sonst noch bei politisch motivierten Taten?





Ihre CAFM-Zahl
Kennen Sie auch eine CAFM-Zahl, die Sie vorschlagen möchten? Schreiben Sie uns Ihre Zahl mit Begründung einfach in das Kommentarfeld unter diesem Artikel oder schicken Sie uns Ihren Vorschlag als E-Mail. Vielen Dank!





Abbildungen: CAFM-News




Die CAFM-News präsentieren die Zahl der Woche in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Maschinenbau und Facilities Management der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen und ihrem Dozenten Ralf Rieckhof, im Hauptberuf Consultant und Leiter Marketing bei pit-cup.




1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!