CAFM-Zahl der Woche: 34

Kleine Widerhaken: Die Website der ServParc beeindruckt ihre Besucher unter der Oberfläche mit 34 Webtrackern

Kleine Widerhaken: Die Website der ServParc beeindruckt ihre Besucher unter der Oberfläche mit 34 Webtrackern



CAFM-NEWS – Die CAFM-Zahl dieser Woche ist die 34. Sie ist es zufällig geworden, denn eigentlich sollte es die Zahl der aktuell schon angemeldeten Aussteller auf der ServParc sein. Beim Aufruf der Website poppte dann aber in meinem Browser rechts unten ein Fensterchen auf und zeigt diese Zahl: 34. Nanu?

Die 34 beziffert die Anzahl der Webtracker, die das Webangebot der Mesago begleiten und die Messe-Macher mit statistischen Daten befüttern. Mit von der Partie sind alte Bekannte wie AdScale, Adtech, Facebook Connetct und Facebook Custom Audiences, Google Tag Manager, Linkedin Marketing, Webtrekk und Yahoo Analytics. Aber auch jede Menge anderer Website-Spione. In Summe: 34. Was dann auch wieder lustig ist. Weil?

Eigentlich ging es ja bei der geplanten CAFM-Zahl der Woche um die angemeldeten Aussteller der kommenden Messe. Wer sich schlau machen will, klickt natürlich auf die Schaltfläche Aussteller. Als Resultat hopst die Website eine Etage tiefer in ihrer Bildschirm-Ansicht und präsentiert… – zehn Logos.

Damit niemand auf die Idee kommt, zu mutmaßen, es handele sich hier um die Gesamtheit aller bereits gesicherten Buchungen, versichert die Headline des Sektion, es handele sich um einen Auszug der bereits angemeldeten Unternehmen, ergänzt um die Aufforderung: Seien auch Sie dabei!

So eine Angabe oszilliert eingedenk der Historie ein bisschen zwischen symbolisch und disparat. Sind da wirklich mehr als zehn Aussteller? Und warum dürfen die dann nicht gelistet werden? Ist deren Logo gerade kaputt?

Und während der messewillige wie informationshungrige Websurfer auf die Seite schaut, glotzen 34 automatisierte Datensammler zugleich in seinen Browser und sammeln, werten aus, klassifizieren und schablonieren den Besucher.

Was die Elektro-Schlapphüte wohl wissen wollen? Und wofür brauchen sie das alles? Wer soll diese Daten in eine schlüssige Auswertung überführen? Oder gibt es einfach ein bisschen Geld für jeden erfassten Kontakt und das ganze dient der Schadensbegrenzung, falls es doch bloß zehn Aussteller werden sollten?

So viele Rätsel mit einem einzigen Website-Besuch. Und das betrüblichste daran: Die eigentliche Frage ist gar nicht beantwortet. Wie die lautete?

Wer will derzeit schon auf der ServParc ausstellen?

Entschuldigung, das ist jetzt unglücklich formuliert. Machen wir lieber zwei Fragen daraus: Wie viele Unternehmen haben sich schon verbindlich als Aussteller für die ServParc registriert? Und wer sind diese?

Mal gucken. Vielleicht gibt’s zum neuen Jahr eine neue Zahl auf der ServParc Website. Oder zwei: Mehr Aussteller und wenige Tracker. Die Bild zum Beispiel kommt mit 27 aus…





Ihre CAFM-Zahl
Kennen Sie auch eine CAFM-Zahl, die Sie vorschlagen möchten? Schreiben Sie uns Ihre Zahl mit Begründung einfach in das Kommentarfeld unter diesem Artikel oder schicken Sie uns Ihren Vorschlag als E-Mail. Vielen Dank!





Abbildungen: CAFM-News




Die CAFM-News präsentieren die Zahl der Woche in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Technisches Facility Management am Fachbereich Duales Studium der HWR Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin und ihrem Dozenten Ralf Rieckhof, im Hauptberuf Consultant und Leiter Marketing bei pit-cup




1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!