ipv

ipv ist eine Qualitätamarke für Systemdienstleistungen im Facility Management und bezeichnet ist d Integrale Prozess Verantwortung. Unterstützt wird ipv von der GEFMA.

Ziel der ipv-Arbeit ist, Kunden im Facility Management eine Entscheidungshilfe bei der Auswahl von Servicedienstleistern zu geben.

Im Kontext von ipv gibt es

  • die ipv-Denkfabrik, die als Think-Tank zukünftige Entwicklungen analysiert und durch Diskussionsbeiträge von innen wie außen den aktuellen Stand diskutiert und wiederspiegelt
  • den ipv-Arbeitskreis der GEFMA, der die Zertifizierungs-Standards festlegt
  • die ipv-Zerfitizierung, mit der Systemdienstleister ihre Qualität belegen können
  • den ipv-Autorenpreis, der jährlich auf der INservFM herausragende Beiträge im Rahmen eines Wettbewerbs für FM-Impulsgeber prämiert

⬅︎ Zurück zum Glossar


Print Friendly, PDF & Email

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!