Best-practice

Best-practice meint wörtlich bestes Verfahren.

Der Begriff wird von verschiedenen CAFM-Herstellern verwendet, um standardisierte Prozessabläufe zu bezeichnen, die in ihren Systemen angelegt sind. Diese sollen dem Kunden die Einführung einer CAFM-Software erleichtern und seine Arbeitsabläufe zuverlässig und schnell machen.

Der Best-practice Ansatz ist vor allem im anglo-amerikanischen Raum populär. Im deutschsprachigen Raum besteht dagegen nach wie vor eine Präferenz für maßgeschneiderte Individual-Lösungen.

⬅︎ Zurück zum Glossar


Print Friendly, PDF & Email

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!