CAFM-Geschichte und Energie sind Themen im aktuellen Der Facility Manager

20 Jahre Marktübersicht CAFM-Software, Energie und Betreiberverantwortung sind Themen im aktuellen Facility Manager

20 Jahre Marktübersicht CAFM-Software, Energie und Betreiberverantwortung sind Themen im aktuellen Facility Manager


(cafm-news) – Fast ein CAFM-Füllhorn ist der die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift Der Facility Manager. Ein Rückblick auf 20 Jahre CAFM-Marktübersicht, ein Interview mit Frank Bögel zu industrie 4.0 im CAFM, ein Artikel zur Betriebssicherheitsverordnung und ein Artikel zu Benchmarks für Energie sorgen für ausreichend Lesestoff.

Dokumentation des Wandels ist der vierseitige Rück- und Überblick zu 20 Jahren CAFM-Marktübersicht überschrieben. Es schafft interessante Einblicke in eine Branche, die sich offenbar in steter Bewegung befindet. Startete die Marktübersicht 1995 mit 47 Teilnehmern, pendelte deren Zahl bis auf 26 herunter, um in der jüngsten Fassung bei 34 zu stehen. Auch Lizenzkosten oder Auskunftsfreude von Unternehmen sind in Grafiken aufbereitet. Die Autoren Monique Weber und Prof. Michael May von der HTW Berlin und Marko Opic von Valteq Artikel betrachten den Markt insgesamt recht analytisch und bieten mit Ihren Beobachtungen und Schlussfolgerungen interessante Ansatzpunkte für die weitere Diskussion.

Was Instandhaltung 4.0 für Industrie 4.0 bedeutet, versucht Der Facility Manager mit Frank Bögel von CAFM-Hersteller Conject zu klären. Kernfragen sind, welche Hürden zu überwinden sind und wie ein CAFM-System in die Produktionsabläufe eingebunden werden sollte.

Nicht direkt ein Software-Thema, aber trotzdem wichtig ist der Artikel zur Betriebssicherheitsverordnung. Auf vier Seiten versuchen sich daran Ulrich Glauche, Leiter der Bundesfachtagung Betreiberverantwortung, und Rechtsanwalt Henning Wündisch, beide auch bei der Kanzlei Rödl + Partner beschäftigt. Ihr Fokus liegt auf der Frage, welcher Bereich der BetrSichV für wen gilt, also auf was Vermieter, Mieter und Wartungsunternehmen ganz besonders ein Auge haben sollten.

Im zweiten Teil seiner Serie zu Benchmarks im Facility Management liefert Redakteur Detlev Hinderer Bemerkungen zum Thema Strom. Tatsächlich hat er einiges zu bemerken, denn sein Artikel erstreckt sich über drei Seiten. Hier klopft er die 40 Prozent der Betriebskosten ab, die auf den Stromverbrauch entfallen, und richtet ein besonders Augenmerk auf die Klimatechnik, aber auch die Beleuchtung und wie Einstellungen erfolgen können werden erläutert.

Die aktuelle Ausgabe des Facility Managers ist online erhältlich.


Abbildungen: Der Facility Manager

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.