buildingSMART Forum am 1. Dezember in Berlin

Einblick im BIM bietet das 19. buildingSmart Forum am 1. Dezember in Berlin

Einblick im BIM bietet das 19. buildingSmart Forum am 1. Dezember in Berlin


(cafm-news) – Wer neben CAFM auch BIM im Blick hat, wird vielleicht beim 19. buildingSmart Forum am 1. Dezember in Berlin neue Impulse finden – unter dem Titel BIM-Pilotprojekte erleben stellen verschiedene Unternehmen ihre jeweiligen Herangehensweisen und Ergebnisse vor. Veranstaltet wird der BIM-Tag von der BIM-Initiative buildingSMART.

In insgesamt sieben Vorträgen beleuchtet das Programm des Forums verschiedene Facetten im BIM-Kontext. Die Themen und ihre Referenten sind:

  • Experiences from the BIM-Adoption in Finland and UK – Clients as the drivers of innovation – Prof. Dr. Arto Kiviniemi, University of Liverpool:
  • Spannungsfeld Innovation – Martin Bork, PricewaterhouseCoopers
  • BIM-Erfahrungen im Vergleich – Andreas Irngartinger, DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau
  • Managing and use of BIM at the New Østfold Hospital through design and construction – Kjell Ivar Bakkmoen, South-Eastern Norway Regional Health Authority
  • Krankenhausbau mit BIM – Neubau Felix-Platter-Spital und Neubau Klinikum Frankfurt Höchst – Stefan Traxler, Architekt BDA, Geschäftsführer Wörner Traxler Richter
  • Großprojekte beherrschen – Markus Weigold, Drees & Sommer
  • Digitalisierung der Baubranche – Was uns erwartet – Dr. Alexander Rieck, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO / LAVA – Laboratory for visionary Architecture

Das 19. buildingSmart Forum findet am 1. Dezember von 9 bis 17 Uhr im Ellington Hotel in Berlin statt. Wer teilnehmen möchte, kann sich online anmelden. Die Teilnahmegebühr liegt zwischen 230 und 295 Euro.


Abbildungen: buildingSMART e.V.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!