Allplan bietet bim+ ab sofort dauerhaft kostenlos an

Auch 2017 bietet Nemetschek bim+ zur kostenlosen Nutzung an

Ab 2017 bietet Allplan bim+ unbegrenzt zur kostenlosen Nutzung an



CAFM-NEWS – Allplan eröffnet das neue Jahr mit einer netten Nachricht für BIM-Anwender und BIM-Interessierte gleichermaßen: Ab 2017 können diese die BIM-Software bim+ kostenfrei nutzen, um – so Allplan – in (BIM-)Projekten einfach und zuverlässig mit Ihren Projektbeteiligten zusammenzuarbeiten. Die bisherige Limitierung auf 90 Tag entfällt.

Die ersten Jahre von bim+ waren ein großer Erfolg, teilt Allplan im jüngsten Newsletter mit. Es habe sich gezeigt, dass sich dank bim+ Bauwerke über den gesamten Lebenszyklus hinweg schneller, kostengünstiger und qualitativ hochwertiger planen, bauen und betreiben lassen, erklären die Marketer, bleiben allerdings Zahlen schuldig.

Immerhin könnte die Mitteilung den ein oder anderen neugierig machen, der das Thema BIM vor Augen hat, und bei der Höhe der Welle, auf der BIM derzeit über vielen anderen Immobilien-Themen schwimmt, noch ein paar weitere mitreißen. Immerhin lässt sich mit bim+ ohne Kosten ausprobieren, ob BIM bei eigenen Projekten tatsächlich Kosten sparen hilft und welcher administrative und sonstige Aufwand mit dem Managementverfahren verbunden ist.

bim+ ist eine OpenBIM-Plattform. Auf ihr lassen sich Modelle kombinieren und visualisieren. Dazu ist es möglich, 3D-Koordinations- und Design Review-Prozesse mit Architekten, Ingenieuren, Haustechnikern, BIM-Managern, Lieferanten und Bauherren durchführen.

Auf der Website von bim+ ist inzwischen auch die unbegrenzte Laufzeit aktualisiert. So lassen sich alle relevanten Belange von BIM tatsächlich mit den Beteiligten im Alltag ausprobieren. Damit würde sich auch der Aufwand für’s Reinschnuppern lohnen.

Für den Test ist übrigens ein Allplan Connect Account nötig. Der lässt sich auf der bim+ Website anlegen. Auch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Einstieg in bim+ ist dort zu finden.

Als Alternative zu bim+ gibt es übrigens noch den IFC-basierten BIM Server der Technischen Universität Eindhoven, der Niederländischen Organisation für Angewandte Naturwissenschaftliche Forschung TNO und Oracle. Der BIM Server steht als Freeware unter anderem auch in deutscher Lokalisierung zur Verfügung.


Abbildungen: Allplan



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 3,00 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!