AED-Synergis schließt Rahmenvereinbarung mit Bayerischem Finanzministerium

AED Synergis hat mit dem Bayerischem Finanzministerium einen Rahmenvertrag geschlossen – Bild: vectorportal.com unter <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/" title="CC Share Alike Lizenz" target="_blank">CC Share Alike Lizenz</a>; Montage: CAFM-News

AED Synergis hat mit dem Bayerischem Finanzministerium einen Rahmenvertrag geschlossen – Bild: vectorportal.com unter CC Share Alike Lizenz; Montage: CAFM-News



CAFM-NEWS – Weg frei für GeoOffice, WebOffice und ProOffice in bayerischen Behörden und Dienststellen: Das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat und die AED-Synergis haben eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet. Inhalt ist die Gewährung von Sonderkonditionen für die geografischen Informationssysteme GeoOffice und WebOffice und die Infrastruktur- und CAFM-Lösung ProOffice.

Von der Rahmenvereinbarung können Behörden und Dienststellen sowie Eigenbetriebe und wirtschaftliche Unternehmen des Freistaates Bayern profitieren. Außerdem bezugsberechtigt sind
Unternehmen, an deren Kapital oder Gewinn der Freistaat Bayern zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist, bayerische Kommunalbehörden und -verbände sowie andere der Aufsicht des Freistaates Bayern unterstehende juristische Personen (Körperschaften, Anstalten, Stiftungen) des öffentlichen Rechts.

Für detaillierte Informationen zu den Konditionen des Rahmenvertrags wenden sich Interessierte direkt an das Software-Haus.



Abbildungen: vectorportal.com unter CC Share Alike Lizenz; Montage: CAFM-News



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!