341.000.000 Euro: Neue Prognose für Umsatz und EBITDA bei Nemetschek

Aktienkurs der Nemetschek Group zum 11. Oktober 2016 - (c) finanzen.net

Aktienkurs der Nemetschek Group zum 11. Oktober 2016 – (c) finanzen.net



(cafm-news) – Die Nemetschek Group erhöht ihre Prognose für Umsatz und EBITDA für das aktuelle Geschäftsjahr. Der Software-Konzern erwartet demnach ein Plus von 18 bis 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr, das entspräche einer Umsatzsteigerung auf bis zu 341 Millionen Euro.

Gründe für den optimistischen Blick in die nähere Zukunft sind eine starke Wachstumsdynamik und dass sich die Geschäfte besser als erwarteten entwickelt haben. Bisher war Nemetschek von einem Plus zwischen 12 udn 14 Prozent ausgegangen, was einer Summe von 319 bis 325 Millionen Euro entsprochen hätte.

Das operative EBITDA, bereinigt um den positiven Sondereffekt aus dem 2. Quartal in Höhe von 1,9 Mio. Euro, wird nun in einer Bandbreite von 89 bis 91 Millionen Euro erwartet. Dies wäre ein Anstieg von 28 bis 31 Prozent gegenüber den 69,5 Millionen Euro des Vorjahres. Hier hatte die bisherige Prognose eine spanne von 77 bis 80 Millionen Euro genannt.

Wachstumstreiber sind laut Nemetschek drei Faktoren:

  • das starke organische Wachstum unter anderem durch die verstärkte Internationalisierung
  • Gewinne aus der Ende 2015 akquirierten Gesellschaft Solibri mit Sitz in Finnland
  • Gewinne aus der zum 1. August 2016 akquirierten Design Data in den USA

Den 9-Monatsbericht und alle Kennzahlen zum dritten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres wird die Nemetschek Group am 28. Oktober 2016 veröffentlichen.


Abbildungen: finanzen.net; Nemetschek Group

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.