34 auf einen Streich: Die Marktübersicht CAFM-Software 2017 ist erschienen

Die Marktübersicht CAFM-Software 2017 ist um einige Anbieter gewachsen

Die Marktübersicht CAFM-Software 2017 ist um einige Anbieter gewachsen



CAFM-NEWS – Da ist sie: Die Marktübersicht CAFM-Software 2017, auch GEFMA 940 genannt, ist erschienen. Und sie ist um gut 20 Seiten gewachsen. Der Grund?

Im Vergleich zur Ausgabe 2016 sind drei Software-Hersteller hinzugekommen, so dass sich jetzt 34 Unternehmen präsentieren. Die Zahl der Datenerfasser ist um drei auf jetzt sechs gestiegen. Nur die Zahl der CAFM-Implementierer ist von 13 auf 11 geschrumpft.

Die Marktübersicht liefert für Einsteiger und Experten umfangreiche Informationen zu den Herstellern und ihren Produkten und berücksichtigt Entwicklungen wie BIM und Visualisierung. Ausgewählte Ergebnisse des kürzlich erschienenen CAFM-Trendreports GEFMA 945 von GEFMA und Lünendonk & Hossenfelder sind enthalten.



CAFM-Hersteller

Den Hauptteil belegen aber die Darstellungen der Unternehmen. Die Übersicht der CAFM-Hersteller umfasst die Punkte

  • Allgemeine Angaben zum Unternehmen
  • Allgemeine Angaben zur CAFM-Software
  • Lizenzmodelle und Kosten
  • Schulung und Support
  • Schnittstellen
  • Anwendungsschwerpunkte – Technisches FM
  • Anwendungsschwerpunkte – Infrastrukturelle FM
  • Anwendungsschwerpunkte – Kaufmännisches FM
  • Anwendungsschwerpunkte – Übergeordnete Leistungen
  • Auswertung
  • Module und Funktionen
  • Technische Angaben zur CAFM-Software
  • Bedienung der Software
  • Visualisierung
  • Referenzen
  • Besonderheiten der Software laut Hersteller
  • Screnshots

Die üppigen Präsentationen sollten allerdings mit gesunder Skepsis betrachtet werden – die Angaben machen die Unternehmen selbst und sie werden nicht von unabhängigen Dritten verifiziert. Damit bleibt Interpretations-Spielraum, und wer das Heft für eine CAFM-Auswahl zu Rate zieht, sollte beim Evaluations-Gespräch mit einem Anbieter immer die Tiefe der jeweils benötigten Software-Fähigkeiten eruieren.



CAFM-Implementierung

Im Anschluss an die Unternehmens-Präsentationen folgt eine zweiseitige Kurzdarstellung der CAFM-relevanten Richtlinien der GEFMA, an die sich der Teil zu Implementierungs-Partnern anschließt. Sie liefert Informationen zu:

  • Unternehmensdaten
  • CAFM-Systeme
  • Mitarbeiter
  • Geographischer Tätigkeitsbereich
  • Tätigkeit im Ausland
  • Referenzkunden
  • Verbandsmitgliedschaften
  • Umsatz
  • Umsatzverteilung (FM) in Bezug auf Kundengruppen
  • Angebotene Dienstleistungen
  • Bearbeitungstiefe von Projekten



CAFM-Datenerfassung

Dritte im Bunde sind die Anbieter für Datenerfassung. Hier präsentieren sich in der 2017-er Ausgabe der GEFMA 940 sechs Unternehmen. Sie beantworten Fragen zu

  • Unternehmensdaten
  • Mitarbeiter
  • Umsatz
  • Geographischer Tätigkeitsbereich
  • Tätigkeit im Ausland
  • Verbandsmitgliedschaften
  • Referenzkunden
  • Umsatzverteilung nach Datenklassen in Prozent
  • Umsatzverteilung nach Kundengruppen in Prozent
  • Angebotene Dienstleistungen
  • Partnerschaften
  • Bei der Datenerfassung berücksichtigte Normen und Regelwerke
  • Bereitgestellte Datenformate
  • Kurze Selbstdarstellung



Heft-Bezug

Die Marktübersicht CAFM-Software 2017 – GEFMA 940 ist eine Gemeinschaftsarbeit von der Fachzeitschrift Der Facility Manager, dem Immobilien-Beratungsunternehmen CBRE Preuss Valteq und der GEFMA. Das knapp 200 Seiten starke Heft ist für Abonnenten des Facility Managers kostenlos. Interessenten können es für 45 Euro online bestellen. GEFMA Mitglieder erhalten es bei ihrem Verband zum vergünstigten Preis von 20 Euro.


Abbildungen: Der Facility Manager



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4.00 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

You may also like...

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!