12 Köpfe im Gewandhaus Leipzig: Event-Management mit CAFM-Software

Karsten Potz vom Gewandhaus Leipzig setzt die Reihe 12 Köpfe von pit-cup fort - durch Event-Management mit CAFM-Software

Karsten Potz vom Gewandhaus Leipzig setzt die Reihe 12 Köpfe von pit-cup fort – durch Event-Management mit CAFM-Software


(cafm-news) CAFM-Software ist leistungsfähig, beherrscht komplexe Vorgänge und kann sogar helfen, Projekte, wie etwa Veranstaltungen zu managen. Das sah Heinz Repper, ehemals langjähriger technischer Direktor des Wiener Konzerthauses, und modifizierte pit-FM. Das Ergebnis heißt Evis, und heute hilft es Karsten Poitz, Chefdisponent im Gewandhaus Leipzig, bei seinem Veranstaltungsmanagement – immerhin rund 800 Konzerte, Aufführungen und Events pro Spielzeit.

Auslöser für die Idee war die seit 1990 konstant steigende Nachfrage nach Veranstaltungen, die Externe im symbolträchtigen Rahmen des Gewandhauses feiern wollten. Die Crux: Es waren und sind weltberühmte Dirigenten, Musiker und Künstler, die sich dort die Klinke in die Hand geben, so dass eine Maxime unausweichlich ist: unbedingte Professionalität.

Die Komplexität bändigt Poitz mit doppeltem Boden, in seinen Worten mit Hosenträger und Gürtel: Erfahrung und einer spezialisierten Software, deren nutzenbringenden Einsatz er maßgeblich prägte. Denn die war ursprünglich für Facility Management gedacht. Modifiziert integriert sie jetzt die Terminkoordination der internen Abteilungen und unterstütz das Vertrags- und Vermietungsmanagement von Räumen, Technik und Dienstleistungen gegenüber den externen Agenturen.

Heute sind mehrere tausend Positionen als Stammdaten mit Kostenstellen in einem Leistungskatalog der Datenbank eingebunden. Sie umfassen Ausstattung, Dienstleistungen und Personen, die in die Leistungen eingebunden werden müssen.

Der detaillierte Bericht zu Karsten Poitz und der Veranstaltungs-CAFM-Software des Gewandhauses Leipzig ist die Nummer 5 der Reihe 12 Köpfe. Pioniere in CAD und CAFM berichten. Den Bericht gibt es wieder als Download auf der Website von pit cup.

Die aktuelle Ausgabe der 12 Köpfe – Pioniere in CAD und CAFM berichten steht wieder auf der Website von pit-cup zum Download bereit.


Dieser Text ist entstanden mit Unterstützung von pit – cup.

Abbildungen: pit – cup

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!